Ehrenamtliche Kleiderstube der Gemeinde Raesfeld

Im Keller des alten Schwesternhauses (Weseler Straße 34, neben der Bücherei) betreibt eine Gruppe von ehrenamtlichen Helfern eine Kleiderstube in der sich alle Menschen, bei denen das Geld knapp ist, für einen kleinen Obolus mit gut erhaltener Kleidung eindecken können. Im Rahmen der Flüchtlingshilfe wurde die Kleiderstube ausgebaut und steht allen Raesfelder Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Die Räumlichkeiten werden von der Gemeinde Raesfeld zur Verfügung gestellt. Es gibt gut erhaltene Kinder- und Erwachsenenkleidung, auch Schuhe.

Da die Kleiderstube ehrenamtlich und privat organisiert betrieben wird, gibt es keine festen Öffnungszeiten. Die aktuellen Öffnungszeiten hängen im Eingangsbereich der Bücherei am „schwarzen Brett“ aus.

Kleiderspenden mit moderner und sauberer Kleidung sind jederzeit willkommen. Die Kleidung kann zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Alternativ kann man mit dem Aufzug im Eingangsbereich der Bücherei in den Keller fahren und dort die gespendete Kleidung in Säcken/Tüten vor der Tür abstellen.

Der Kinderkleidermarkt unterstützt die Kleiderkammer mit gespendeter Kinderkleidung. Während des Kinderkleidermarktes besteht auch jederzeit die Möglichkeit an den Kassen Kleiderspenden (auch Erwachsenenkleidung) abzugeben.